Die Malteser Neckar-Enz

Unsere Leitsätze

Unsere Leitsätze

Malteser ist man nicht allein.
Unsere Stärke wächst aus der Gemeinschaft: vor Ort, national und weltweit. Die Nächstenliebe beginnt bei uns in den eigenen Reihen.

Wir sind aus Tradition modern.
Unsere Hilfe hört dort nicht auf, wo eingefahrene Wege enden. Wir haben Mut, neue Aufgaben anzunehmen und unkonventionell zu bewältigen.

Wir arbeiten professionell in Ehren- und Hauptamt.
Leistungsfähigkeit, Effizienz, Verlässlichkeit und Qualität prägen unser Tun.

Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn.
Für uns ist der Mensch Ebenbild Gottes. Deshalb übernehmen wir persönliche Verantwortung für jeden einzelnen Hilfesuchenden und nehmen ihn ernst in seiner Not. Indem wir ihm selbstlos in Liebe begegnen, wollen wir Glaube erfahrbar machen.

Leben retten und helfen!

Leben retten und helfen!

Die Malteser Neckar-Enz bestehen zum einen aus der Rettungshundestaffel, zum anderen aus dem Sanitätsdienst.

Die Rettungshundestaffel Neckar-Enz ist ehrenamtliche 365 Tage im Jahre, rund um die Uhr einsatzbereit, um vermisste Personen zu suchen und wieder aufzufinden. Für diese Arbeit investieren wir viel Zeit und Herzblut, um sowohl Hund als auch Mensch auf den Ernstfall vorzubereiten.

Die Staffelmitglieder werden und sind zum Einsatzsanitäter ausgebildet, um Verletzte optimal und kompetent zu versorgen. Darum bieten wir auch Sanitätsdienste auf Festen und anderen kulturellen sowie sportlichen Veranstaltungen an. 

Geschichte

Geschichte

Alte Mannschaft unter neuer Fahne…so könnte man die Rettungshundestaffel Neckar-Enz des Malteser Hilfsdienstes e.V bezeichnen. Zum 01.Januar 2007 haben wir, vorher fast alle Mitglieder einer anderen Rettungshunde führenden Hilfsorganisation, unter dem Dach des Malteser Hilfsdienst e.V eine neue Heimat gefunden, in der es sich wohl fühlen lässt.

„Nur gemeinsam sind wir stark“… zu diesem Schluß kamen zum Jahres-Ende Klaus Röper und Franjo Springob. Beide waren schon viele Jahre als Staffelleiter und Gründer der jeweiligen DRK-Staffeln im Kreisverband Nürtingen-Kirchheim bzw. Ludwigsburg erfolgreich tätig und kennen sich aus vielen gemeinsamen Einsätzen.

So lag die Idee nahe, zunächst einmal als ein Einsatzzug der MHD-Rettungshundestaffel Nürtingen tätig zu werden mit der Option, baldmöglichst wieder als selbstständig Staffel auf eigenen Füßen zu stehen. Überrascht waren wir von der großen Freundlichkeit und Herzlichkeit, mit der wir in der für uns neuen und unbekannten Organisation aufgenommen wurden. Viel Zuspruch und Hilfsangebote bekamen wir auch von den anderen Malteser-Staffeln in der Diozese Rottenburg-Stuttgart.

Mittlerweile haben wir nun den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und sind nun die jüngste von 6 Rettungshundestaffel des Malteser Hilfsdienstes in der Diozese Rottenburg-Stuttgart. Wir arbeiten mit allen Polizei-Dienststellen, Feuerwehren und den anderen Hilfsorganisationen vertrauensvoll zusammen und reichen allen, die sich zur Aufgabe gemacht haben, vermissten Personen zu helfen, die Hand auf eine gute gemeinsame Zukunft.

Unsere künftigen Ziele stehen unter dem seit 900 Jahren geltenden Ordens-Leitsatz des Malteser Hilfsdienstes: „Wahrung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“

Neue Ortsgliederung des Malteser Hilfsdienst e.V.

Zum 01.Juli 2008 wurde als dritte Ortsgliederung des Malteser Hilfsdienst e.V. im Kreis Ludwigsburg die Ortsgliederung Besigheim heut Neckar-Enz gegründet. Die neue Ortsgliederung wurde in das Verzeichnis der örtlichen Vereine aufgenommen. Teil der Ortsgliederung ist die Rettungshundestaffel Neckar-Enz. Eine enge Zusammenarbeit besteht mit den anderen Vereinen der Stadt sowie mit der katholischen Kirchengemeinde Heilig Kreuz und den Gemeinden der Seelsorgeeinheit Besigheim.

Hier finden Sie uns:

Hauptstraße 45
74369 Löchgau

Kartenansicht

Ansprechpartner Stadtgliederung

Lukas Leckeband
Bezirksreferent
Tel. +49 7154 804079
lukas.leckeband@malteser.org
Nachricht senden

Unser Spendenkonto:

LBBW Stuttgart
DE90 6005 0101 0001 2706 88
Verwendungszweck:
Gliederung Neckar-Enz
Kostenstelle 190160