Alle 30 Sekunden im Einsatz – Der Malteser Rettungsdienst

Der Malteser Rettungsdienst ist mit über 200 Rettungswachen und mehr als 550 Spezialfahrzeugen eine der festen Säulen der präklinischen Notfallversorgung in Deutschland. In mehr als 1,1 Millionen Einsätzen im Jahr leisten die Malteser einen wichtigen Beitrag für eine optimale Versorgung von Notfallpatienten und Erkrankten.  

Als einer der größten Arbeitgeber am Markt bieten die Malteser attraktive Bedingungen für über 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und vielfältige Chancen für alle, die eine berufliche Perspektive im Rettungsdienst suchen. 
Im Bezirk Schwarzwald-Oberrhein haben die Malteser insgesamt acht Rettungswachen: Schopfheim, Münstertal, Freiburg, Titisee-Neustadt, Gengenbach, Offenburg, Blumberg und Villingen-Schwenningen.

Weil im Notfall jeder Handgriff sitzen muss, haben die Malteser seit 1998 ein bundesweit einheitliches und flächendeckendes Qualitätsmanagementsystem im Rettungsdienst aufgebaut – als erste Organisation der freien Wohlfahrtspflege.

Daniel Hierholzer
Leiter Rettungsdienst
Tel. 0761 455 25-70
Nachricht senden

Lennart Schmedding
stv. Leiter Rettungsdienst
Tel. 0761 4552569
Nachricht senden

Notfallsanitäter/in werden

Im Notfall für Sie da

Im Notfall für Sie da

Ob Herzinfarkt, ob Unfall im Straßenverkehr, am Arbeitsplatz oder zu Hause. Wenn im Notfall Sekunden zählen, ist der Malteser Rettungsdienst über die Notfallnummer 112 schnell zur Stelle. Wir helfen und retten Leben.
Für die notfallmedizinische Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger sorgen in Freiburg die Malteser an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr. Tag für Tag rückt der Rettungsdienst der Malteser von der Rettungswache in der Heinrich-von-Stephan-Straße 14 aus.
Bei Großeinsätzen, wie zum Beispiel bei einer Massenkarambolage mit vielen Verletzten bekommt der Rettungsdienst Verstärkung durch die ehrenamtlichen Sanitäts- und Rettungskräfte der Malteser.

Qualität rettet Leben

Qualität rettet Leben

Zertifiziertes Qualitätsmanagement
Schon vor vielen Jahren haben wir Malteser die Zeichen der Zeit erkannt und als erste Organisation der freien Wohlfahrtspflege ein bundesweit einheitliches Qualitätsmanagementsystem im Rettungsdienst aufgebaut. Dazu gehören natürlich die strengen organisatorischen Voraussetzungen zur Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften, Regelungen zum Umgang mit Arzneimitteln und Medizinprodukten, fachliche Qualifikation des Personals, zur Arbeitssicherheit, Hygiene und Desinfektion. Zudem sorgen wir für stetige Verbesserungen des Informationsaustausches auf allen Ebenen.

Kontinuierliche Weiterbildung
Um immer auf dem neuesten Stand in der Notfallmedizin zu bleiben, bilden sich nicht nur unsere hauptberuflichen Mitarbeiter kontinuierlich weiter. Auch unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Rettungsdienst nehmen zweimal monatlich an Fortbildungen teil. Diese werden von erfahrenen Lehrrettungsassistenten, Ärzten oder Ausbildern im Rettungsdienst geleitet.

Mitarbeiten

Mitarbeiten

Freiwilliges Soziales Jahr: Ihr Sprungbrett
Sie sind zwischen 19 und 27 Jahren? Herzlich willkommen! Wir laden junge Frauen und Männer ein, bei den Maltesern in Freiburg ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Bereich Krankentransport / Rettungsdienst zu absolvieren.
Ausführliche Infos finden Sie hier.

 
Ehrenamt: Oft der Einstieg in eine berufliche Karriere
Oder ist vielleicht das Ehrenamt Ihr Sprungbrett in einen tollen Beruf? Dann kommen Sie auf uns zu: Als ehrenamtlicher Helfer im Sanitätsdienst, Katastrophenschutz oder im Krankentransport / Rettungsdienst lernen Sie ein abwechslungsreiches Berufsfeld kennen, erwerben wertvolles Know-how und leisten in Ihrer Freizeit etwas Wichtiges, Sinnvolles und Erfüllendes. Bei den Maltesern können Sie sich zum Rettungshelfer ausbilden lassen und weiterbilden.
Interesse? Weitere Informationen zum Ehrenamt bei den Maltesern erhalten Sie hier. Oder im persönlichen Gespräch unter Tel. 0761 / 455 25 40.