Nähe bis zum Lebensende

Ambulante Hospizarbeit

 

Aus der Malteser Ordensgeschichte rührt unser Auftrag her, „den Herren Kranken zu dienen“. Wir sehen dies heute als eine besondere Verpflichtung und zugleich als Ausdruck unserer spirituellen Wurzeln, aus denen heraus wir die Hospizidee tragen und umsetzen. Durch ganzheitliche Zuwendung möchten wir einen vertrauten Raum schaffen, in dem der Mensch bis zuletzt in Würde leben darf, ohne Angst, dass sein Leben künstlich verlängert oder verkürzt wird. Dies schließt die Hoffnung auf Gesundung ebenso ein wie die Hoffnung auf ein Weiterleben nach dem Tod.

In Baden-Württemberg bieten wir in Wertheim ambulante Hospiz- und Palliativdienste für Erwachsene sowie Trauerbegleitung und regelmäßige Kurse zur Ausbildung von ehrenamtlichen Hospizmitarbeitern an. In einem Trauercafé und einer Trauergruppe helfen die ehrenamtlichen Hospiz- und Trauerbegleiter mit Gesprächsimpulsen und begleitenden Methoden, die Trauer zu verarbeiten. An 14 weiteren Standorten in
Baden-Württemberg engagieren wir uns in der ambulanten Hospizarbeit für schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien.

Kontakt Erzdiözese Freiburg

Verena Berg

Verena Berg
Referentin Hospizarbeit
Tel. 0761 45525-33
Fax 0761 45525-20
verena.berg@malteser.org
Nachricht senden

Unsere Angebote vor Ort

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst, Trauerangebote
Haslocher Weg 30
97877 Wertheim – Bestenheid
Tel. 09342 859 31 63
Bürozeiten: werktags von 9-16 Uhr / und n. Vereinbarung
Tel. Terminabsprache erwünscht!

Palliativbetreuungsdienst in Kooperation mit der Rotkreuzklinik Wertheim
Carl-Roth-Str. 1
97877 Wertheim
Tel. 09342 30 31-45