Corona-Schutzimpfung: Malteser Impfpaten unterstützen Senioren

Ehrenamtliche Malteser Impfpaten unterstützen Senioren beim Impftermin. Foto: Malteser Neckar-Alb
Ehrenamtliche Malteser Impfpaten unterstützen Senioren beim Impftermin. Foto: Malteser Neckar-Alb

Bei den Maltesern in Baden-Württemberg können sich impfwillige Senioren melden, wenn sie die Hilfe von ehrenamtlichen Malteser Impfpatinnen und Impfpaten benötigen. Diese werden den Senioren möglichst in telefonischem Kontakt den Ablauf erklären, die älteren Menschen zum Impfzentrum bringen und auch bei der Impfung selbst begleiten. Wenn Termine verfügbar sind, unterstützen die Impfpatinnen und Impfpaten auch gerne bei der Organisation der Impftermine.

„Wir wissen, dass viele Hochbetagte Probleme haben, einen Termin im Impfzentrum zu vereinbaren oder zum Impfzentrum zu kommen. Deshalb haben wir dieses Angebot der Impfpaten entwickelt“, sagt die Malteser Diözesanreferentin Regine Martis-Cisic für Soziales Ehrenamt in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. „Wir wollen impfwilligen Senioren, die allein und ohne Unterstützung sind, einen Impftermin ermöglichen, und begleiten sie auch gerne zum Impfzentrum“, betont auch Marija Galjer, Diözesanreferentin Soziales Ehrenamt bei den Maltesern in der Erzdiözese Freiburg. Das Angebot ist für die Seniorinnen und Senioren kostenlos.

Derzeit bieten die baden-württembergischen Malteser die Hilfe von Impfpatinnen und Impfpaten an folgenden Standorten bzw. in folgenden Landkreisen an:

Als Impfpatinnen und Impfpaten setzen die Malteser ehrenamtliche Helferinnen und Helfer ein, die aufgrund ihres bisherigen Malteser Engagements bereits viel Erfahrung im Umgang mit älteren Menschen haben und jetzt auch speziell für ihre Aufgaben als Impfpaten geschult werden. Weitere Ehrenamtliche, die sich als Impfpatinnen und Impfpaten engagieren möchten, sind eingeladen, sich bei der Malteser Dienststelle in ihrer Nähe bzw. in den Malteser Diözesangeschäftsstellen in Freiburg oder Stuttgart zu melden. 

    Ihre Ansprechpartnerin in der Erdiözese Freiburg:
    Marija Galjer, Tel. 0761 / 45525-147, Email: marija.galjer@malteser.org 

    Ihre Ansprechpartnerin in der Diözese Rottenburg-Stuttgart:
    Regine Martis-Cisic, Tel. 0711 / 92582-39, Email: regine.martis-cisic@malteser.org

    Weitere Corona-Hilfen der Malteser