Für ein friedliches und geregeltes Zusammenleben in der Gemeinschaftsunterkunft

Pädagogische Hausleitung

Pädagogische Hausleitung. Foto: KD Busch

 

Die Mitarbeitenden der Pädagogischen Hausleitung sind das Bindeglied zwischen der städtischen Sozialverwaltung der Landes-hauptstadt Stuttgart und den Gemeinschaftsunterkünften. In enger Zusammenarbeit mit dem Sozialamt ist unser multikulturelles Team für folgende Aufgaben zuständig:

  • Belegung des Wohnraums und Erstellung der monatlichen Belegungsstatistik
  • Überprüfung der Einhaltung von Hausordnung und Brandschutzauflagen
  • Aufstellen von Reinigungs- und Hygieneplänen
  • Veranlassung von Reparaturen
  • Gewährleistung der Verkehrssicherungspflicht
  • Anleitung zum Umgang mit kulturellen Besonderheiten beim Leben und Wohnen in Deutschland

Das Zusammenleben der vielen verschiedenen Nationalitäten, Kulturen und Religionen auf engstem Raum macht es notwendig, dass die Pädagogische Hausleitung in Konfliktsituation beratend und vermittelnd tätig ist und so den Hausfrieden wahrt.

Kontakt Baden-Württemberg

Lady Parra

Lady Parra
Leiterin Migration BW
Tel. 0711 92582-51
lady.parra@malteser.org
Nachricht senden

Die Pädagogische Hausleitung in Zahlen

  • 4 Gemeinschaftsunterkünfte
  • 587 Plätze
  • 493 Geflüchtete
  • 23 Nationalitäten
  • 387 Personen im Familienverbund
  • 105 Alleinreisende 

    (Stand: August 2019)