Wenn es darauf ankommt

Bevölkerungsschutz im Schwarzwald-Baar-Kreis

 

Die Malteser stellen gemeinsam mit dem DRK Kreisverband Donaueschingen die 2. Einsatzeinheit Behandlung (2.EE Behandlung) im Schwarzwald-Baar-Kreis.
Wenn bei einer Großschadenslage oder im Katastrophenfall der Regelrettungsdienst nicht mehr ausreicht, ist es unsere Aufgabe den Behandlungsplatz 25 (BHP 25) zu stellen.Dies bedeutet, dass wir in der Lage sind, pro Stunde 25 Verletzte mit unterschiedlichen Verletzungsmustern, auf dem Behandlungsplatz zu erstversorgen und zum Weitertransport in eine Klinik vorzubereiten.
Hierzu hält die 2. EE Einsatzmaterial vor, welches auf 3 LKW (GwSan) verlastet ist. Der Behandlungsplatz umfasst insgesamt 6 Sanitätszelte, wobei 4 davon aufblasbar sind.

Werden zur Unterstützung des Rettungsdienstes, zusätzliche Krankentransportfahrzeuge benötigt oder wird eine überörtliche Hilfe angefordert, sind wir gemeinsam mit dem Kreisverband Donaueschingen des Roten Kreuzes in der Lage mit dem Leistungsmodul Transport (LM Transport), das 3 Notfallkrankenwagen und 2 4-Tragewagen umfasst, zu unterstützen.


Die 2. Einsatzeinheit VS ist eine komplett gemischte Einsatzeinheit, auf die wir stolz sind.
Das bedeutet, dass wir den Einsatzauftrag mit einer Führungsgruppe, gemeinsamen Einsatzmaterial und einem gemeinsamen Helfer- und Fahrzeugpool abarbeiten.


Bei uns wird Zusammenarbeit gelebt!

Kontakt Stadtgliederung Villingen

Jürgen Riegger

Jürgen Riegger
Koordinator Notfallvorsorge
Tel. 07721 22222
notfallvorsorge@malteser-sbh.de
Nachricht senden