Krisenintervention und Einsatznachsorge

Psychosoziale Notfallversorgung

Foto: Ruprecht Stempell/Malteser

 

In Notfallsituationen oder bei Unglücksfällen reichen medizinische und technische Hilfeleistungen allein oftmals nicht aus. Als anerkannte Experten für den Bereich der psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) stellen wir deshalb umfassende Hilfen bereit und bieten eine qualifizierte und auf den Fundamenten unseres christlichen Glaubens beruhende Betreuung und Begleitung an. Unsere Kriseninterventionsteams (KITs) stehen Betroffenen bei Unglücksfällen oder nach Katastrophen vor Ort bei und geben ihnen – über die medizinische Hilfe hinaus – psychischen Beistand. Hierbei arbeiten unsere KITs mit der örtlichen Notfallseelsorge zusammen.

In der Einsatznachsorge nach der Methode Critical Incident Stressmanagement (CISM) unterstützen wir Helfer und Einsatzkräfte nach besonders belastenden Einsätzen. Die angebotenen Maßnahmen umfassen die Beratung von Führungs- und Einsatzkräften direkt vor Ort sowie Einzel- und Gruppengespräche. Ein (CISM)-Team besteht aus speziell geschulten Einsatzkräften aus dem Rettungsdienst, dem Katastrophenschutz oder anderen Einsatzeinheiten und wird durch ebenfalls in dieser Methode trainierte psychosoziale Fachkräfte unterstützt. Darüber hinaus bieten wir im Rahmen der Einsatznachsorge unter einer bundesweiten Hotline Hilfe für Einsatzkräfte an, damit sie belastende Erfahrungen aus ihren Einsätzen erfolgreich verarbeiten können.

Wir Malteser in Baden-Württemberg engagieren uns seit 1994 in der psychosozialen Notfallversorgung. Unsere PSNV-Teams sind in Aalen, Freiburg, Göppingen, Kämpfelbach, Karlsruhe, Konstanz, Stuttgart, Ravensburg/Weingarten und Villingen ansässig.

Kontakt Region Baden-Württemberg

Hotline der bundesweiten Einsatznachsorge:
0221 9822-828

Mehr Informationen erhalten Sie unter:
www.malteser-psnv.de​​​​​​​