Navigation
Malteser Region Baden-Württemberg

Rottenburg-Stuttgart: Internationale Malteser Wallfahrt nach Lourdes vom 3. bis 7. Mai 2018

Das etwas andere Weihnachtsgeschenk

04.12.2017
Verschenken Sie zu Weihnachten mit der Malteser Wallfahrt nach Lourdes vom 3. bis 7. Mai 2018 ein unvergessliches Erlebnis! Foto: Malteser

Stuttgart. Am ersten Wochenende im Mai pilgern seit dem 2. Weltkrieg Malteser aus aller Welt nach Lourdes. Seit über 50 Jahren nimmt auch eine Gruppe von Kranken und Menschen mit körperlicher Behinderung aus der Diözese Rottenburg-Stuttgart an dieser internationalen Malteser Wallfahrt teil. Im kommenden Jahr findet diese Wallfahrt vom 3. bis 7. Mai 2018 statt. Engagierte Freiwillige des Malteserordens und zwei Ärzte werden die Pilger rund um die Uhr be-treuen. Zudem wird die Gruppe von zwei Priestern begleitet.

„Gerade jetzt zu Weihnachten kann es eine wunderbare Geschenkidee sein, kranken Familienangehörigen oder Menschen mit Behinderung, die ohne Hilfe eine solche Reise nicht unternehmen könnten, mit den Maltesern diese Pilgerfahrt zum meistbesuchten Marienwallfahrtsort der Welt zu ermöglichen“, so Annemarie Henckel von Donnersmarck, Leiterin der Malteser Lourdes Wallfahrt der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Die Malteser fliegen von Stuttgart aus nach Lourdes (Tarbes). Von dort sind es rund 20 Minuten Fahrt bis zur Unterkunft. Die Kosten für Flug, Unterkunft und Verpflegung betragen 470 EUR für Menschen mit Behinderung bei Unterbringung im Hospital und 595 EUR für Pilger bei Unterbringung im Hotel.

Die Begleitung und Betreuung kranker, begrenzt mobiler und pflegebedürftiger Menschen ist ein besonderes Anliegen des Malteser Lourdes-Krankendienstes. Das Miteinander von Pilgern, Betreuten und Maltesern macht diese Wallfahrt zu einem ganz besonderen Erlebnis. Weitere Informationen zur Malteser Lourdes-Wallfahrt 2018: Malteser Hilfsdienst e.V./Diözesangeschäftsstelle, Tel. (0711) 92582-642, eMail: lourdeszug(at)gmail(dot)com.

Weitere Informationen